Bestes Osterburg Wetter

Posted by Rainer Claus | Posted in live dabei | Posted on 07-07-2017

0



Natürlich spielen wir das legendäre Osterburg Spiel. König Emratref holt die Teams zum Duell in seine  in seinen Thronsaal. Vorher sammeln sie Gold und treffen auf die Händler und den Gaukler. Aber Vorsicht vor den Wachen. Ein Spiel in einer traumhaften Burg und Landschaftskulisse. 

TeameR 2.0

Posted by Rainer Claus | Posted in live dabei | Posted on 07-07-2017

0

Die Co-Teamer von heute sind die Teamer des nächsten Jahres. Ein Update sozusagen. Die haben sogar einen USB Anschluss.


Bibel Rallye der Co-Teamer 

Posted by Rainer Claus | Posted in live dabei | Posted on 07-07-2017

0

Heute sind die Co-Teamer dran. Die Teamer Azubis haben eine Rallye zum Thema Taufe vorbereitet. Als Abschluss Aufgabe ihrer Praxistage. Nächstes Jahr werden viele von ihnen als Teamer dabei sein.

Das Material fährt schon mal nach Hause 

Posted by Rainer Claus | Posted in live dabei | Posted on 07-07-2017

1

Morgenzelt – die Musik

Posted by Rainer Claus | Posted in live dabei | Posted on 07-07-2017

1

Jeder Tag beginnt im Morgenzelt mit Musik, Theater, Murmelgruppen, Stille und Bibelwort.

Andacht nannte man es früher. Wir nennen es Morgenzelt und schon vor Beginn warten die Kinder auf den Einlass, um gute Plätze vorne zu ergattern. Das freut uns sehr. Die Musik kommt von der KIC Band und die Kinder singen kräftig mit. Jedes Jahr gibt es ein eigenes Camp Liederheft. Über die Theatergruppe werde ich noch mal einen eigenen Blogeintrag schreiben. Hier kommt erst mal die Musik

Gruß vom Kreuzberg 

Posted by Rainer Claus | Posted in live dabei | Posted on 07-07-2017

0



Heute ist Dönnerstag

Posted by Rainer Claus | Posted in live dabei | Posted on 07-07-2017

0

Heute gibt es draußen einen Döner auf die Hand. Manche schaffen auch drei. Neal zum Beispiel.

Geburtstagskinder 

Posted by Rainer Claus | Posted in live dabei | Posted on 07-07-2017

0

Heute gibt es gleich drei Geburtstagskinder:

Kim, Siri und Phillip feiern Geburtstag und werden von den Teamern beim Frühstück an die Decke gehoben. Als Geschenk gibt es in diesem Jahr die original und streng limitierte KIC Tasse mit Name. Wow! Da hätte doch jeder gerne Geburtstag.

Was brauchst du zum Leben? Vorbereitung auf die Taufe

Posted by Rainer Claus | Posted in live dabei | Posted on 07-07-2017

0

Zur Vorbereitung auf die Taufe gibt es ein Stationenspiel. Dort bekommen die Kinder ¨Gemeinschaft, Liebe, Glück oder Freude.¨ Es gibt auch Trauer, Wut, Zorn oder Langeweile. Diese Begriffe stehen auf Papierschnipsel und die Kinder überlegen, was ist wichtig und was brauche ich davon. Auch die scheinbar negativen Begriffe werden als notwendig erkannt und gesammelt. Ein Kind sagt: ¨wenn mein Opa stirbt, dann brauche ich Trauer.¨ Ein anderes Kind sagt: Leben ist nicht immer nur gut. Es gibt auch andere Gefühle.¨ Und schon sind sie mitten drin in der Diskussion. Taufe nimmt den ganzen Menschen in den Blick, mit den guten und den schwierigen Seiten. ¨Du bist mein geliebtes Kind¨ sagt die Stimme aus dem Himmel in der Taufgeschichte Jesu aus der Bibel. So wie du bist! 

Hier ein paar Bilder von dieser Taufvorbereitung

Station Name: was bedeutet mein Name? Warum haben meine Eltern ihn mir wohl gegeben? 

Taufe auf dem Kreuzberg 

Posted by Rainer Claus | Posted in live dabei | Posted on 07-07-2017

2

Gestern war es sehr ruhig auf dem Blog. Wir waren unterwegs auf dem Kreuzberg und haben Taufe gefeiert. Da war keine Zeit zum Bloggen und eine Sendepause passt ja auch gut zum Thema. Es gab viele Momente, die wir nicht mit einem Foto festhalten können. Viele Kinder und Teamer haben gesagt: das war etwas ganz Besonderes.

Jannik hatte sich schon im letzten Jahr überlegt: ich will getauft. Da hatte er miterlebt, wie zwei CoTeamer getauft wurden.

Auch Tammo hat sich für die Taufe auf dem Kreuzberg entschieden. Sein Bruder Max hat länger überlebt und sich schließlich auch für die Taufe entschieden.

Drei Jungs, die sich das gut überlegt haben und sich riesig auf die Taufe freuen.

Erstmal musste das ganze Camp den Berg hoch. Gar nicht so einfach auf 938 Meter zu kommen. Wir machen drei Gruppen: die Schnecken nehmen sich Zeit soviel sie brauchen.  Die Bären laufen ¨normal¨ und die Hasen dürfen schneller laufen. So findet jedes Kind sein Tempo. Unterwegs gibt es Stationen: wir füllen Wasser am Bach ab. Malen uns ein Fisch Zeichen Tattoo und gehen im Kloster oben in die Lichterkapelle und zünden Lichter an. Dann nur noch knapp 300 Stufen hoch und die atemberaubende Aussicht genießen. Das Orgateam hat mittlerweile alles aufgebaut: einen Altar, Taufschale und Planen zum Sitzen liegen bereit. Zwei Familien sind angereist und feiern mit uns. Nach der Taufe können sich alle mit dem Taufwasser segnen lassen. Eine schöne Taufe.

Eigentlich wollten wir  unten ein Tauffest mit Grillen feiern. Joscha hat ein Büffet mit vielen Salaten, Grillfleisch und Bratwurst  vorbereitet.  Aber ein Gewitter zieht auf und bringt alles durcheinander. Wo essen? Bei dem riesigen Büffet passen nicht alle in die Freizeithalle oder ins Zelt. Darum räumen wir die Halle komplett leer und lagern uns auf dem Boden. Ein Grillfest der besonderen Art. Das Team improvisiert und gibt alles. Erst um 23.00 haben wir in der Freizeithalle und Küche  wieder klar Schiff und gehen in die Mitarbeiterunde. Mit einer Runde müder und zufriedener Teamergesichter endet der Tag um 0.30 Uhr. Da schlafen die Kinder schon. Am nächsten Tag dürfen die Kinder etwas  länger schlafen. Für die Teamer geht es gleich weiter: schnell Material packen. Der LKW ist angesagt, der das Material schon abholt.

Hier ein paar Impressionen vom Tauftag